Endlich sind sie wieder reif, die Erdbeeren! Wie kaum ein anderes Obst stehen sie für süßen Sommergeschmack und sinnliche Verführung. 96 Prozent aller Deutschen lieben sie und auch im ALEX dreht sich ab sofort alles um die beliebten roten Beeren.

Botaniker definieren das schmackhafte Saisonobst übrigens als Sammelnussfrucht! Denn die kleinen gelben Nüsschen auf der Oberfläche sind die eigentlichen Früchte, das leckere rote Fruchtfleisch hingegen ist nur eine Scheinfrucht… Ob Beere oder Nuss – für Erdbeerfans zählt einzig der leckere Geschmack. Und den kann man ohne schlechtes Gewissen genießen, denn die aromatischen Erdbeeren haben fast keine Kalorien, dafür aber jede Menge Vitamin C und Mineralstoffe.

Erdbeerzeit im ALEX!

Auf viel Erdbeer-Abwechslung dürfen sich ab sofort die Gäste der 41 deutschen ALEX-Erlebnisgastronomiebetriebe freuen. Ob als traumhafte Desserts, in prickelnder Limonade, mit zart schmelzendem Spaghettieis oder auf frisch gebackenen Waffeln – hier findet garantiert jeder etwas nach seinem Gusto. So schmeckt der Sommer! Und der lässt sich wunderbar in der chilligen Atmosphäre der sonnigen ALEX-Außenterrassen genießen.

Über Mitchells & Butlers (ALEX, Brasserie, Miller & Carter)
Mitchells & Butlers plc. Wurde 1898 gegründet. Der führende Betreiber von Pubs und Restaurants in Großbritannien (rund 1.700 Outlets, u.a. Marken wie All Bar One, Miller & Carter, Vintage Inn, Toby Carvery) verzeichnete 2018 (zum 29.9.) einen Umsatz in Höhe von 2,15 Mrd. Pfund. 1999 wurde die deutsche ALEX-Gruppe übernommen und seither kontinuierlich ausgebaut. Für das Management dieses innovativen Freizeitgastronomie-Konzeptes zeichnet die Mitchells & Butlers Germany GmbH, Wiesbaden (Geschäftsführer: Bernd Riegger), verantwortlich, unter deren Ägide auch das „Brasserie“- und das neue „Miller & Carter Steakhouse“-Konzept betrieben werden. Sie erwirtschaftete 2018 (z. 31.12.) mit mehr als 2.000 Mitarbeitern einen Umsatz in Höhe von 113,2 Mio. Euro (110,8 i. Vj). Unter den umsatzstärksten Freizeitgastronomie-Unternehmen im Segment der deutschen Systemgastronomie belegt Mitchells & Butlers seit 2004 einen der ersten drei Plätze.

Standorte: 41 ALEX, 3 Brasserien, 1 Miller & Carter Steakhouse in 35 deutschen Städten: Aachen, Berlin (3), Bielefeld (1 ALEX, 1 Brasserie), Braunschweig, Bremen (3), Chemnitz, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt (2 ALEX, 1 Miller & Carter), Fürth, Gütersloh, Hamburg (2), Heilbronn, Karlsruhe, Kassel, Koblenz, Leipzig, Ludwigshafen, Magdeburg, Mainz, Mülheim a.d.R., München (2), Münster (Brasserie), Nürnberg, Oberhausen, Osnabrück, Paderborn, Potsdam, Regensburg, Rostock, Saarbrücken (1 ALEX, 1 Brasserie), Solingen, Wiesbaden und Zwickau.

Bildrechte: ©ALEX