Auf in die City. Fertig. Los.

Die Gewinner der Lemgoer Industrierallye stehen fest. Sie erhielten am 15. Dezember dieses Jahres ihre Preise. Insgesamt haben sich 260 Personen an der Rallye beteiligt. Ein großer Erfolg.

Der erste Preis, ein Reisegutschein im Wert von 500 Euro ging an Till Johannmeier. Stellvertretend für ihn nahm seine Mutter Rebecca den Preis entgegen. Sie berichtete über den großen Spaß, den die Familie bei der Suche nach den Lösungsworten hatte. Die Familie habe dabei Geschäfte entdeckt, die sie zuvor noch nicht wahrgenommen hatten.

15 weitere Gewinnerinnen und Gewinner erhielten wertvolle Preise. Sie alle hatten 14 Fragen richtig beantwortet und das Lösungswort gefunden.

Gestiftet wurden die Preise von CTS Gruppen- und Studienreisen, Lemgo Marketing, Möbelfabrik Borchardt, Stadtwerke Lemgo und den teilnehmenden Einzelhandelsgeschäften, die die Aktion der Standortkampagne „Industrie – Zukunft in Lippe“ unterstützt haben. Insgesamt haben sich 260 Personen an der Rallye beteiligt.

„Unter dem Motto „Lipper zeigen was sie haben“ hatten 14 Industrieunternehmen ausgewählte Produkte in den Schaufenstern von 14 Lemgoer Einzelhandelsgeschäften präsentiert“, berichtet IHK Geschäftsführerin Maria Klaas. Gestartet war die Rallye im Rahmen der Standortkampagne der Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold (IHK Lippe) am 21. Oktober 2018. Bis zum 17. November 2018 waren die Produkte in der Lemgoer Innenstadt präsent.

Klaas erläutert den Hintergrund für die Industrierallye: „Die Industrie in Lippe stellt Hightech her. Das weiß aber niemand, weil die heimischen Produkte in der Regel nicht im Supermarkt zu kaufen sind. Der Einzelhandel bietet eine tolle Plattform, um den Menschen zu zeigen, was wir können.“ Vor Ort wurde die Aktion zusammen mit Wolfgang Jäger von Lemgo Marketing e.V. organisiert.

Es war die 4. Industrierallye in Lippe. Das Pilotprojekt startete 2016 in Lage. Es folgten Bad Salzuflen und Detmold.

Seit 2014 wirbt die Standortkampagne „Industrie – Zukunft in Lippe“ der Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold, des Arbeitgeberverbandes und der Wirtschaftsjunioren Lippe mit witzigen Sprüchen und verschiedenen Aktionen für Lippe. Mittlerweile bekennen sich rund 450 Unternehmen aus allen Branchen im Rahmen der Kampagne zum Standort Lippe.

Foto: ©IHK Lippe